OH! SIND WIR TAKTVOLL!

Die tun nix, die wollen nur spielen: Timo und Christopher aus Harsewinkel lassen es mit ihrer Metal-Band Orca kräftig krachen. Auch eine Art von Heimatklang. Auf die Pauke hauen, in Saiten oder Tasten greifen – im Kreis Gütersloh, da steckt Musik drin.

Aber die gelangt eben nicht nur als gewohnter Mainstream in die Gehörgänge, sondern geht gern ganz eigene Wege. Zum Beispiel, wenn sich aus den Reihen traditioneller Spielmannszüge moderne Marching Bands formieren, die einfach mal das ein oder andere Stadtfest aus dem Stegreif akustisch aufpimpen.

Auch für leisere Töne haben wir im Kreis Gütersloh ein offenes Ohr – und zahlreiche Kleinkunstbühnen ein großes Herz. Kirchen und Konzertsäle wiederum bieten aller Orten die Kulisse für klassische Klänge jeglicher Couleur. 

Aus unserem Gewinnspiel:  Hier geht es zur Playlist für den Kreis Gütersloh!

 

 

Gewinnspiel – Wie schlägt der Takt im Kreis Gütersloh?

Wir suchen die ultimative Playlist für den Kreis GT! Verrate uns deinen absoluten Lieblingssong – einfach direkt hier posten. Wieviel Musik-Power in unserem Kreis steckt, zeigt gerade die Plakat-Kampagne mit dem „Oh!“ mit der Metal-Band Orca aus Harsewinkel. Dein Lieblingssong darf aber natürlich auch kuschel-rockig klingen, wir sind gespannt. Zur Belohnung für die Teilnahme gibt es bei unserem Gewinnspiel die Chance auf 5x4 Tickets für das Festival Friedas Tanztee am 24.6.2023 in Rietberg – viel Glück!

 

 

 

Den einen, einzig typischen Sound der Region, den gibt’s zum Glück gar nicht, wäre doch auch viel zu langweilig. Obwohl: eine klitzekleine Hymne hat sogar bundesweit Gehör gefunden: „Der letzte Cowboy kommt aus Gütersloh“ heißt es in einem Song aus den 1970er Jahren. So dröhnte es bei den Heimspielen des FCG aus den Lautsprechern im Heidewald – Kult-Klänge aus dem Kreis Gütersloh. 

Hier geht’s weiter (mit ein paar Tipps ohne jeglichen Anspruch auf Vollständigkeit): 

musikschule-guetersloh.de

neue-stimmen.de (Gesangswettbewerb)

emsmoewen.de (Shanty-Chor)

jazz-club-rheda-wiedenbrueck.de

bachchor-gt.de

ftcr.de (Fürstliches Trompetercorps Rheda)

Übrigens: Der Kreis Gütersloh kann auch ganz klassisch klingen – und findet über seine Grenzen hinaus Gehör. Zum Beispiel mit dem renommierten Gesangswettbewerb Neue Stimmen, zu dem sich bei seiner 19. Auflage 1.367 Nachwuchskünstler aus 67 Ländern beworben hatten. Das von Liz Mohn und der Bertelsmann-Stiftung initiierte Projekt hat seine Heimat seit einigen Jahren im Theater Gütersloh. Das architektonisch herausragende Gebäude liegt am Hans-Werner-Henze-Platz 1 – mit der Namensgebung würdigt man an geeigneter Stelle einen berühmten Sohn der Stadt: Der gebürtige Gütersloher Hans-Werner Henze gilt als einer der bedeutendsten deutschen Komponisten des 20. Jahrhunderts. 

Jenseits der Klassik bieten zahlreiche heimische Musiker und Bands Live-Musik unterschiedlicher Stilrichtungen, zum Beispiel Kathrina (Gitarren-Pop mit deutschen Texten), Michael van Merwyk (Blues-Gitarrist), Session Sax Duo (Jazz), Inclusonics (inklusive Rockband), WohnzimmerSoul (Akustik-Pop) usw. Darüber hinaus prägen verschiedenste Chöre das aktive Musikleben im Kreis Gütersloh, zum Beispiel der Chor TonArt (Schloss Holte-Stukenbrock), Frauenchor Verlady (Verl), Werthers Echte (Werther), Takt & Töne (Harsewinkel), Bachchor (Gütersloh), Gospelchor Rejoice (Langenberg), Shanty-Chor Luttermöwen (Gütersloh-Isselhorst) usw. Und für alle, die selbst ein Instrument lernen möchten, bietet die Musikschule für den Kreis Gütersloh e.V. vor Ort in fast allen Kommunen des Kreises ein umfangreiches Angebot an. 

 

                                        

 

WEITERE OHS ENTDECKEN!

  • Kachel Dickköppe

  • Kachel Vielseitig

                        

 

Logo Erfolgskreis