Serendipität

Serendipität bedeutet eine nicht zielgerichtete Suchbewegung, die dazu führt, etwas nicht Bekanntes zu finden!

Lange Jahre hatte ich in der „Alten Lederfabrik“ mein Atelier und habe dort meine Faltenbilder gezeigt. Nun präsentiere ich meine neuen Arbeiten und freue mich auf Ihre Besuche und Reaktionen zu diesen Gestaltungen, denn der Weg zu diesen Bildern ist ein gänzlich neuer: Ich male mit dicken Pinseln, mit Ölfarben oder Ei-Öltempera auf Leinwand oder Pappe, indem ich spontan, schnell und unkontrolliert verschiedenste Farben auftrage. Dabei denke ich nicht an bestimmte Motive oder abstrakte Kompositionen., sondern es entsteht eine ungeordnete, gestische Malerei. Daran schließt sich ein intensives und ausgiebiges Sehen an: erkenne ich bestimmte Motive, taucht dort ein Haus, ein Platz oder eine andere Landschaftsform auf? Wenn solche Details für mich im Ansatz sichtbar werden, arbeite ich diese möglichst vorsichtig, ohne zu konkret zu werden, in weiteren Farbschichten aus. Wenn ich nichts sehe oder wahrnehme, wird diese Arbeit verworfen.

Der Betrachter sieht aus der Nähe nur die farbigen Pinselspuren, aus eine bestimmten Entfernung erschließen sich die verborgenen Details, die jeder mit seine eigenen Vorstellungskraft und Fantasie zum Leben erwecken kann.

Öffnungszeiten:

Sa.: 11.00 - 18.00 Uhr

So.: 15.00 - 18.00 Uhr

Veranstaltungsort

Alte Lederfabrik
Alleestraße 64-66
33790 Halle (Westf.)

Google Maps kann nicht angezeigt werden!

Ändern Sie die Cookie-Einstellungen um die Karte anzuzeigen