Rundwanderung zu den Waldgräbern in HalleWestfalen

Am Sonntagmorgen fanden sich die motivierten und gut vorbereiteten Wanderer aus dem gesamten Kreis Gütersloh an der Remise in Halle Westfalen ein, um gemeinsam eine sportliche Rundwanderung zu bestreiten. Bei anfänglichem Nebel startete die 101 Teilnehmer starke Wandergruppe zu der 9 km langen Strecke durch den Teutoburger Wald.

Ein besonderes Highlight auf der Tour waren die in Westfalen einzigartigen Waldgräber, die bereits nach dem ersten Anstieg auf den Lotteberg erreicht wurden. Auf dem Weg dorthin erklomm die Gruppe, die in der Region bekannte Himmelsleiter, die die Wanderer mit ihren 39 Stufen bereits herausforderte. Sie heißt so, weil man scheinbar Stufe um Stufe in den Himmel empor steigt.

Oben angekommen warteten verwunschene Begräbnisse und ein kleines Mausoleum auf die Wanderer, dessen Geschichte Wolfgang Kosubek von den Haller Zeiträumen in einem interessanten Vortrag erläuterte. Einige der kleinen Privatfriedhöfe wurden bereits vor 200 Jahren von wohlhabenden Haller Familien angelegt und können auch heute noch genutzt werden. Die (vorerst) letzte Beerdigung in einem der Waldgräber am Lotteberg galt 1995 der Kinderärztin Dr. Hanneliese Wethöner vom nahen Berghof.

Im Anschluss an den Vortrag bestieg die Wandergruppe den ca. 220 m hohen Gartnischberg um von dort aus, vorbei am Steinbruch, zu den Hermannshöhen zu gelangen. Das Denkmal Walther von der Vogelweide und die „Kaffeemühle“, von der aus die Wandergruppe einen herrlichen Ausblick auf die Lindenstadt genoss, waren die letzten beiden Highlights auf der Strecke. Auch das Wetter spielte mit und klarte im Laufe der Vormittages auf, sodass die erschöpfte und hungrige Wandergruppe den kleinen Imbiss zurück an der Remise in der Sonne genießen konnte.

Ihre Ansprechpartnerin

Marion Lauterbach
+49 5241 85-1066
E-Mail senden

Kooperationspartner

Vielen Dank für die freundliche Unterstützung vor und während der Wanderung durch Hartmut Lüker vom Teutoburger Wald Verband, Wolfgang Kosubek von den Haller Zeiträumen sowie der Stadt HalleWestfalen!

Routenverlauf

Sie möchten die Tour nochmal im privaten Rahmen abgehen? Klicken Sie hier, um sich den Streckenverlauf anzusehen.

 

 

Fotos: pro Wirtschaft GT