Das Osnabrücker Land

Wenn man von der großen Vielfalt des Osnabrücker Landes spricht, dann sind damit nicht nur die unterschiedlichen Naturräume und Landschaftsformen der Region gemeint. Es ist auch die Vielzahl faszinierender Naturdenkmale und kulturhistorischer Stätten, die das Osnabrücker Land geprägt und als Ferienregion beliebt gemacht haben.

Der Westfälische Frieden, die Varusschlacht, die Heilbädergärten oder die Artländer Bauernhofkultur sind Begriffe, die man mit dem Osnabrücker Land in Verbindung bringt. Doch die Region hat noch so viel mehr zu bieten: Ausflugsziele inmitten der Naturlandschaft, geschichtsträchtige Sehenswürdigkeiten oder ausgeschilderte Rad- und Wanderwege liegen hier quasi auf dem Weg. Während der südliche und östliche Teil der Region von den Höhenzügen des Teutoburger Waldes und des Wiehengebirges geprägt sind, besticht der Norden mit sanften Parklandschaften, Flussauen und Moorgebieten. Inmitten des Osnabrücker Landes liegt einer der größten Naturparke Deutschlands, dessen lanschaftliche Vielfalt so außergewöhnlich ist, dass sie von der UNESCO in das Netzwerl der europäischen Geoparks aufgenommen wurde - der Naturpark TERRA.vita!

Ob zu den Mühlen im Osnabrücker Land, immer an dem Flusslauf der Hase entlang oder sogar bis nach Bremen,

führen landschaftlich reizvolle Radstrecken oder Radfernwege mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten.

Den Wanderer wiederum erwarten in der Region rund 100 markierte Wanderstrecken: vom idyllisch angelegten Rundwanderweg bis zu überregional bekannten Fernwanderrouten. Auch die vier Wanderwege Ahorn-, Hünen- oder Mühlenweg und der Diva Walk erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Wer die Region lieber bequem mit dem Auto erkunden möchte, der folgt ganz einfach den vier ausgezeichneten Ferienstraßen.

Lebendiges Zentrum des Osnabrücker Landes ist die Bischofs- und Universitätsstradt Osnabrück die als Namensgeberin der Region zum Verbund der ,,historischen Städte Deutschlands" gehört. Bei einem Rundgang durch die Altstadt, vorbei am Dom, dem Marktplatz und dem berühmten Rathaus erfährt man viel von der langen Geschichte der Stadt.

Bis heute prägen Burgen und Schlösser, Kirchen und Klöster, romanische Steinwerke, Wind- und Wassermühlen, historische Ortskerne sowie zahlreiche Megalithgräber das Osnabrücker Land als Ausflugs- und Reiseregion.

Mehr unter Das Osnabrücker Land