Der Picknicker

Starten Sie Ihre Picknick-Tour im Herzen der Stadt Versmold.
Von hier geht's direkt ins Vogelschutzgebiet Versmolder Bruch. Das Aussichtsplateau ist ein idealer Picknick-Platz für die erste Rast.
Genießen Sie den urwüchsigen Naturraum mit seinen Feuchtwiesen, Erlenbruchwäldern und der Auenlandschaft zwischen Aabach, Neuer und Alter Hessel. Bei extensiver Wirtschaftsweise mit geringem Viehbesatz, schonender Düngung und einem späten Schnittzeitpunkt ist hier eine besonders artenreiche Lebensgemeinschaft erhalten. Noch heute sorgen Hecken und Feldgehölze für eine strukturierte Landschaft.
In Greffen bietet sich der Grillplatz am Warendorfer Landweg an, um ein Päuschen mit Picknick einzulegen.
Dann führt Sie der Weg ca. 10 km an der gurgelnden Ems entlang, bevor Sie das Naturschutzgebiet Boomberge erreichen.

Dieses bedeutende Binnendünengebiet im Kreis Gütersloh ist mit seinen etwa 79 m der höchste Punkt von Harsewinkel - kein Grund also für Schwindelgefühle.
Die nächste Picknick-Station ist nicht mehr weit: Der Marienfelder Klosterladen bietet bei gutem Wetter Stärkung im Klosterhof an. Auf der Terrasse dürfen Sie auch Mitgebrachtes verzehren!
Durch Marienfeld gelangen Sie zum Hühnermoor. Das mit 4.000 Jahren kreisweit älteste Naturschutzgebiet bewahrt eine einzigartige Flora und Fauna. Ein Besuch lohnt sich speziell im Juni während der Wollgrasblüte. Bewährte Radfernwege führen Sie durch die schöne Harsewinkeler Innenstadt zum Versmolder Bruch und schließlich zurück ins Zentrum von Versmold.

Streckeninfo

Gesamtlänge: 60 km

Start/Ziel: Versmolder Innenstadt, Parkmöglichkeiten hinter dem Rathaus

Navigationsadresse: Gartenstraße, 33775 Versmold

Signet_Der_Picknicker.tif

GPS- Track zum Download

Der Picknicker

PDF zum Download

Der Picknicker

Info- und Kartenmaterial

Stadt Harsewinkel
Telefon +49 5247 935200 

Stadt Versmold
Telefon +49 5423 954110

Radwanderkarte NRW, Kreis Gütersloh, Stadt Bielefeld
8,50 Euro
ISBN 978-3-936184-74-7

Radwanderkarte Kreis Gütersloh - Stadt Bielefeld, Publicpress
4,95 Euro
ISBN 978-3-89920-162-8