Himmel und Erde

Himmel und Erde ist ein traditionelles westfälisches Gericht aus Stampfkartoffeln und Apfelmus. Das Gericht ist seit dem 18. Jahrhundert bekannt. Seinen Namen erhielt es von der früher verbreiteten und auch heute noch in verschiedenen Regionen gängigen Bezeichnung "Erdapfel" für Kartoffel, so dass "Himmel" für die Äpfel an den Bäumen und "Erde" für die Äpfel in der Erde als Hauptbestandteile des Gerichts stand.

Häufig wird "Himmel und Erde" zusammen mit (geräucherter) gebratener Blutwurst, gerösteten Zwiebeln und auch Speck oder gebratener Leberwurst serviert.

Quelle: Wikipedia