Wasserschloss Tatenhausen

Das Wasserschloss Tatenhausen, welches im Stil der Weserrenaissance erbaut wurde, ist ein Schatz für Romantiker.
Eingebettet in den Tatenhauser Wald, ist es von breiten Gräften und alten Baumgruppen umgeben. Die Orangerie, die man im Schlosspark bewundern kann, gilt als Meisterwerk des Barock. Über 470 Jahre lang war es der Stammsitz der Barone und Grafen von Korff gen. Schmising aus Harkotten bei Füchtdorf.

Seit 1995 wird das Schloss von direkten Nachfahren der Grafen von Korff-Schmising bewohnt, dem Baron und der Baronin Teuffel von Birkensee.