Kreisgeschichten - von Zugezogenen und anderen

»Halbe Seite in der FAZ!«

Literaturstar Anthony McCarten im faktor3-Gespräch

In diesem Jahr präsentierte sich Neuseeland bei der Frankfurter Buchmesse als Ehrengast. Passend dazu erschien im September der neue Roman eines der erfolgreichsten und aufregendsten Vertreter der neuseeländischen Literaturszene: Anthony McCarten, geboren 1961 in New Plymouth, kam über Film und Theater zur Literatur. Wir trafen uns mit Anthony McCarten zum Interview in Gütersloh. Das Gespräch führte Elke Corsmeyer.

weiter

Biergenuss aus Werther

Seit 2005 braut Michael Zerbst das "Rotingdorfer"

Die Fahrt zur Brauerei Rotingdorf in Werther führt von der Kreisstadt Gütersloh aus über den Teutoburger Wald. Auf kleinen Wirtschaftswegen durch die Felder gelangt man schließlich zu einem umgebauten Bauernhof. Monatlich braut Michael Zerbst seit 2005 hier bis zu 3.000 Liter untergäriges "Rotingdorfer".

weiterlesen

Von jemandem, der kam und blieb

Thomas Abele ist von Berlin nach Gütersloh gezogen

Ich bin im Jahr 2007, nach 15 Jahren Berlin, aus privaten Gründen nach Gütersloh umgezogen. Nach anfänglichen Startproblemen, konnte ich die Stadt aus unterschiedlichen Perspektiven kennen und schätzen lernen. Meine Frau Barbara, im Jahr 2009 neu von Nürnberg nach Gütersloh gezogen, ist von der Umgebung, der Flora und Fauna sehr angetan.

weiterlesen

 

Auf neuen Wegen - startklar im ErfolgsKreis-GT

Familie Heine entdeckt den Kreis Gütersloh auf zwei Rädern

Es war im August 2011, als Familie Heine aus Heidenheim an der Brenz ihre Zelte in Rietberg aufschlug. Das Haus mit großzügigem Lichtraum über zwei Etagen gefiel ihnen von Anfang an besonders gut. Sohn Philipp hatte schon am dritten
Tag Freunde in der Nachbarschaft.

weiterlesen

 

Trauer- und Sterbebegleiter helfen in schweren Momenten

"Für Menschen bewegen" - Starkes Ehrenamt im Kreis Gütersloh

Es gibt viele Menschen im Kreis Gütersloh, die sich für andere stark machen - und das ehrenamtlich, ohne eine Gegenleistung zu erwarten. Ein besonders bemerkenswertes Ehrenamt ist es, Menschen auf der letzten Wegstrecke ihres Lebens begleiten. Dieser Aufgabe haben sich die Freiwilligen der insgesamt 16 Hospizinitiativen im Kreis Gütersloh gewidmet.

weiterlesen